Immobilienpaket mit 3 Eigentumswohnungen Halberstadt, Landkreis Harz

129.000€
Typ: Rendite
Grundfläche (M 2)
140
Zimmer
4
Badezimmer
1

Allgemeine Informationen

  • Baujahr: 1996
  • :

Immobilienmerkmale

  • Bad mit Fenster
  • Balkon / Terrasse
  • Dusche
  • Keller
  • Stellplatz/Garage

Beschreibung

Objektbeschreibung

Zentrumsnah in Halberstadt stehen drei Eigentumswohnungen, welche sich in zwei verschiedenen Gebäudeteilen befinden, zum Verkauf.

Bei dem Immobilienpaket handelt es sich um eine 1-Raum Wohnung mit gut 47 m2 mit Wintergarten und zugehörigem Kellerraum sowie eine 1-Raum Wohnung mit knapp 42 m2 mit Balkon und zugehörigem Kellerraum in der Rudolf-Breitscheid-Straße 21. Bei der dritten Wohnung handelt es sich um eine knapp 52 m2  große 2-Raum Wohnung im Erdgeschoss mit zugehörigem Kellerraum in der Friedensstraße 43.

Alle Wohnungen sind hochwertig modernisiert und im Fußbodenbereich mit Designplanken/Laminat und Fliesen ausgestattet. Die beiden 1-Raum-Wohnungen sind aktuell leerstehend, die 2-Raum-Wohnung ist vermietet. Weitere Unterlagen, Daten und Abrechnungen können Sie gern in unseren Büroräumen einsehen. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin mit uns.

 

Lage

Die drei Wohnungen befinden sich in Zentrumsnähe der Kreisstadt Halberstadt! Die über 1200-jährige ehemalige Bischofsstadt liegt im Zentrum des nördlichen Harzvorlandes und ist schon von weitem anhand seiner durch sakrale Bauwerke aus Gotik und Romanik geprägten Silhouette zu erkennen.

Stein gewordene Geschichte, berühmte Kunstwerke, lebendige Kultur, moderne Freizeiteinrichtungen und beeindruckende Landschaften bilden die prächtige Kulisse für einen Lebensmittelpunkt der besonderen Art. Zahlreiche Kindertageseinrichtungen, Grund- und weiterführende Schulen, zwei Gymnasien sowie eine Fachhochschule bieten optimale Voraussetzungen für die Kinderbetreuung sowie Aus- und Weiterbildung.

Halberstadt ist an den Bundesstraßen B 79, B 81, B 245 sowie in räumlicher Nähe zur autobahnähnlichen Schnellstraße B 6n gelegen. Darüber hinaus ist sie der größte Verkehrsknotenpunkt des Nordharzer Eisenbahnnetzes mit Verbindungen in Richtung Halle (Saale), Magdeburg, Vienenburg, Hannover, Blankenburg (Harz) und Quedlinburg.

Anhänge