Eigentumswohnung am Schlosspark mit freien Gestaltungsmöglichkeiten Ballenstedt, Landkreis Harz

32.000€
Immobilientyp: Wohnung
Wohnfläche (M 2)
39.9
Zimmer
2
Badezimmer
1
Garagen/Stellplätze
1

Baujahr und Größe

  • Baujahr: 1950
  • :

Ausstattungsmerkmale

  • Balkon / Terrasse
  • Dusche
  • Keller
  • Stellplatz/Garage
  • voll-/teilerschlossen

Detailliertere Informationen zum Objekte

Objektbeschreibung

Die hier angebotene Eigentumswohnung befindet sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses mit insgesamt 12 Einheiten im staatlich anerkannten Erholungsort Ballenstedt. Sie wird über den gemeinsam genutzten sowie gepflegten Hausflur erreicht und bietet eine Wohnfläche von ca. 39,9 m². Den Eingangsbereich der Wohnung stellt ein kleiner Flur mit PVC-Bodenbelag dar. Linker Hand befindet sich das türhoch geflieste Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken. Die andere Tür führt in das großzügig geschnittene Wohnzimmer mit offenem, gefliestem Küchenbereich. Von hier aus kann der ca. 7,1 m² große Balkon betreten werden. Dieser ist östlich ausgerichtet und bietet die Möglichkeit bei einer Tasse Kaffe die Morgensonne zu genießen. Weiterhin bietet die Wohnung ein schmales Schlafzimmer, welches als Durchgangszimmer fungiert. Hierdurch wird ein weiteres Zimmer erreicht, das als Ankleidezimmer oder Abstellraum genutzt werden kann. Momentan fehlen Bodenbeläge und Tapeten in den Räumen, so dass diese mit einfachen Handgriffen individuell selbst gestaltet werden können.

Für jede Partei des Mehrfamilienhauses besteht die Möglichkeit, alle nicht alltäglich benötigten Gegenstände in einem separaten Kellerabteil zu lagern. Auch der Wasch- und Trockenkeller kann mitgenutzt werden. Dieser bietet zusätzlich eine Abstellmöglichkeit für die Waschmaschine. Im Süden des Grundstücks steht jeder Einheit ein PKW-Stellplatz zur Verfügung. Der große Garten auf der Ostseite kann ebenfalls genutzt werden und dient der gesamten Hausgemeinschaft zur Erholung.

Die zentrale Wärme- und Warmwasserversorgung erfolgt durch eine Brennwerttherme bzw. einen Gaskessel, welcher sich im Kellergeschoss des Hauses befindet. Zu jeder Wohnung gehört dementsprechend ein Wärmemengenzähler.

Das um 1950 errichtete Haus „Bethanien“ wurde bis 2001 als Alten- und Pflegeheim genutzt. Im Jahr 2004 wurden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Darunter zählt beispielsweise die Erneuerung der Elektrischen Anlage sowie die Neueindeckung des Dachs mit naturroten Tonziegeln. Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus gehört zum direkten Einzugsbereich des Schlossensembles der Stadt Ballenstedt und bietet seinen Bewohnern eine besonders vielfältige Lebensqualität direkt am Harz. Das nur etwa 500 Meter entfernte Schloss ist das Herzstück der ehemaligen Residenzstadt. Der barocke Schlossgarten strahlt eine zeitlose Eleganz aus und gewährt einen unmittelbaren Blick zum Brocken. Besucher finden hier Ruhe und Entspannung vom Alltagsstress.

Wir freuen uns darauf, Ihnen diese Immobilie bei einem persönlichen Besichtigungstermin vorzustellen.

Lage

Das gepflegte Mehrfamilienhaus steht am Stadtrand von Ballenstedt in Sachsen-Anhalt. Am nordöstlichen Rand des Harzes gelegen, bildet sie seit 2010 einen staatlich anerkannten Erholungsort. Die ehemalige Residenzstadt hat ca. 9.130 Einwohner, denen sowohl Bildungseinrichtungen wie Grundschule und Gymnasium als auch diverse Einkaufsmöglichkeiten wie Rewe, Lidl, Netto und Rossmann zur Verfügung stehen. Außerdem finden Sie hier eine Bäckerei, eine Apotheke, eine Sparkasse sowie einige Gastronomiebetriebe. Kulturelle Besonderheiten der Stadt sind vor allem die Schlossallee und das Schloss mit dem dazugehörigen Theater, welches zu den ältesten Theaterbauten Deutschlands zählt. Der große, barocke Schlossgarten strahlt eine zeitlose Eleganz aus und gewährt einen bezaubernden Blick auf die umliegende Harzlandschaft. Besucher finden hier Ruhe und Entspannung vom Alltagsstress. Die umliegenden Rad- und Wanderwege bieten Naturliebhabern die Möglichkeit die Umgebung ausgiebig zu erkunden. All diese Komponenten machen das Wohnen in Ballenstedt besonders lebenswert.

Verkehrstechnisch ist die Stadt optimal angebunden. Durch den Ort verläuft die Bundesstraße B 185. Die nahegelegene Auffahrt der Autobahn A 36 liegt in knapp 10 km Entfernung. Zur Autobahn A 14 sind es ca. 40 km Fahrtweg.
Zudem ist Ballenstedt ein Verkehrsknotenpunkt im Busnetz der Harzer Verkehrsbetriebe und bietet somit optimale Anbindung an den ÖPNV.

Anhänge